News

Pressekonferenz
Bei einer Schifffahrt entlang der Schwimmrouten präsentierten Sportreferent Landeshauptmann Hans Niessl, Organisator Mag. Andreas Sachs, ASVÖ Burgenland-Präsident Ing. Robert Zsifkovits, Verena Bittner von der Österreichischen Muskelforschung sowie Vertreter der Gemeinde die Höhepunkte der diesjährigen Veranstaltung.
Mit diesem Video stimmen wir euch auf das Schwimmfestival 2018 ein!
Damit bei der neuen Veranstaltung alle auf ihre Kosten kommen, haben wir die Veranstaltung auf 2 Tage aufgeteilt: Am Samstag gibt's eine gemütlich See-Wanderung von Illmitz nach Mörbisch über 3,2 km und am Sonntag eine Langdistanz über 10 km/5km rund um die große Schilfinsel an die ungarische Grenze und ein Technical Race.
Wie schon im Vorjahr konnten wir Ex Profi Matthias Schweinzer und den vielfachen ÖSTM Niko Dittrich für die Durchführung eines Freiwassercamps gewinnen. Die beiden haben im Vorjahr bei ihrem ausgebuchten Seminar bewiesen, dass sie den Open Water Schwimmern viele Tipps aus der Praxis mitgeben konnten. Der Neusiedler See ist ein ideales Revier um diese Fähigkeiten zu trainieren. Schwimmen bei leichten bis größere Wellen, Orientierung, Sogschwimmen, Strömung und vieles mehr bieten die idealen Rahmenbedingungen für Einsteiger und Masters sich vom "Meister himself" Praxistraining und Tipps zu holen und schon kurzfristig davon zu profitieren.
Die Anmeldung ist geöffnet. Wer sich bis zum 31.1. anmeldet nimmt an der Verlosung für einen Startplatz teil. Das 6. Internationale Schwimmfestival Neusiedler See findet vom 15.-17. Juni 2018, wie immer um die Sonnwende statt. Auch 2018 ist das Schwimmfestival Teil des internationalen Austrian Open Water Cups und des regionalen Classic Open Water Cups. Die Seequerung ist auch Teil des neuen Volks Open Water Cups. Erstmalig können auch Kilometer gehamstert werden, die dann innerhalb der www.openwaterserie.com verschiedene Bonusvorteile ergeben. Die wichtigsten Planungsdaten für 2018 findet ihr hier bzw im Detail in den entsprechenden Navigationspunkten.
Kaiserwetter am Morgen mit idealen Wasserbedingungen. 26,5 Grad erforderten Neo Verbot. Die European Championships der Global Swim Series brachten einige internationale Top Sportler an den Start. Entsprechend international gestalteten sich die Podien. Der Sieg bei den Herren ging trotzdem an den Weltklasseschwimmer aus Österreich Matthias Schweizer, während bei den Damen sich die Ungarin Petra Juahsz vor einer jungen Irin durchsetzte.
5. Schwimm Festival Neusiedler See in Rekordlaune Vom 23.- 25.6. gabe es jede Menge Highlights im Mörbisch. Die Neuauflage der Seequerung zog ein Rekordteilnehmerfeld von 540 Startern nach Mörbisch. Auch 2 Streckenrekorde wurden bei der Neuauflage aufgestellt. 75 Jahre lagen zwischen dem jüngsten Teilnehmer, dem 2 jährigen Kid bei der Schwimmflügelchallenge und dem 77 jährigen Hans Willenbacher, der die Seequerung erfolgreich finishte. Das Wetter hatte Rekordhochs von 37 Grad in der Luft und 27 Grad im Wasser für die Teilnehmer zu bieten. Viele internationale Schwimmer aus 17 Nationen waren am Start im Burgenland. Die weiteste Anreise hatte ein 16 jähriger Extremschwimmer aus Singapur, der ebenso wie Open Water Legende Christof Wandtrasch 5 x startete.